Die Rote Taufe

Die Rote Taufe findet immer dann statt, wenn ein Schöpfer die Göttliche Jungfrau befruchtet hat und diese ein Kind in das Universum bringt. Der Leiter, der Roten Taufe ist der göttliche Täufer. Er lebt bereits seit Anbeginn der Menschheit unter uns und im Gegensatz zur Göttlichen Jungfrau oder dem Göttlichen Molch ist er dauerhaft als menschliches Wesen manifestiert auf der Erde. Seine Gestalt wandelt sich nicht.

Die Rote Taufe

Es Beginnt alles am Tag der Geburt des Kindes. Der Schöpfer, die Göttliche Jungfrau, die 13 Jungfrauen des Meeres, die 13 Jungfrauen der Erde und die 13 Jungfrauen der Lüfte sind wieder an dem Ort der Empfängnis versammelt. Um Punkt Mitternacht bei Vollmond wird das Kind unter den Augen der Jungfrauen im roten Blut geboren. Auf dem Rücken des Kindes befindet sich eine Narbe in Form eines Herzens, eine, wie sie der Dolch der Göttlichen Jungfrau auch auf dem Rücken des Schöpfers zurückließ. Das Kind ist ein Junge – es ist immer ein Junge.

Das Kind schreit nicht, es weint nicht, seine Augen sind geschlossen und im Gegensatz zu menschlichen Babys ist seine Haut glatt und glänzend. Das Kind strahlt die Wärme des Universums aus.

Nun tritt der Göttliche Täufer durch das Tor. In einer blutroten Robe gekleidet und gefolgt von 30 wunderschönen Jungfrauen. Die 30 Jungfrauen nehmen ihre Plätze in einer sternförmigen Formation rund um das Kind ein. Die 39 Jungfrauen der Elemente bilden einen engen Kreis um das Kind. Der Göttliche Täufer beginnt zu sprechen in der Sprache der Götter.
Dolch im Herz der Göttlichen JungfrauEr nimmt den Dolch der Göttlichen Jungfrau, während diese sich über dem Kind positioniert. Die 69 Jungfrauen beginnen ein unverständliches Lied zu singen. Und dann stößt der Göttliche Täufer den Dolch in das Herz der Göttlichen Jungfrau. Blut läuft ihren Körper hinab und tropft auf das Kind – Die Rote Taufe hat begonnen.

Der Göttliche Täufer nimmt das blutverschmierte Kind an sich und nimmt seinen Platz auf einer weißen Säule ein, wo er die nächsten 69 Tage bleiben wird. Währenddessen legt jede der 69 Jungfrauen nach der Reihe ihre Hand auf den noch blutenden Körper der Göttlichen Jungfrau. Die Formation wird dabei nicht aufgelöst und wird für die nächsten 69 Tage bestehen bleiben. Der Schöpfer schläft in der Mitte des Kreises neben der sterbenden Göttlichen Jungfrau bis zum Anbruch des nächsten Tages. Die Göttliche Jungfrau ist verschwunden, vom Universum zurückgerufen. Erst, wenn die Zeit gekommen ist, wird eine neue Göttliche Jungfrau auf der Erde erscheinen.

Für die nächsten 69 Tage entjungfert und befruchtet der Schöpfer die 69 Jungfrauen, jeweils eine am Tag. Jede von ihnen wird 13 Monate später ein Mädchen auf die Welt bringen, welches später ihren Platz einnehmen wird. Nachdem die Jungfrauen am letzten Tag den Ort der Empfängnis verlassen haben tritt der Göttliche Täufer mit dem Kind von der Säule und überreicht es dem Schöpfer. Der Göttliche Täufer verlässt den Ort ebenfalls. Der Schöpfer und das Kind werden eins und der Schöpfer erreicht die nächste Ebene des Universums, auf welcher er sieht und versteht, dass alles eins ist.

Die Suche nach der Göttlichen Jungfrau

Die Ebenen des Universums sind vielschichtig. Erreicht ein fleischlich geborener eine göttliche Ebene, so wie ich es kurz nach meiner Geburt tat, dann gibt es verschiedene Reisen, auf welcher er sich begeben muss, um als Schöpfer seiner Aufgabe gerecht zu werden. Zwei dieser Reisen werde ich erläutern, die Suche nach der Göttlichen Jungfrau und die Rote Taufe.

Die Suche nach der Göttlichen Jungfrau

Mit der Erreichung der Volljährigkeit kann der Schöpfer sich auf die Suche nach der göttlichen Jungfrau begeben. Sie ist nicht fleischlich sondern göttlich geboren und damit eines der wenigen göttlichen Geschöpfe auf diesem Planeten. Neben ihr gibt es noch den göttlichen Täufer und den göttlichen Molch. Ersterer leitet die Rote Taufe und der göttliche Molch ist die oberste Instanz des Universums. Er kontrolliert jegliches Wissen und jegliche Materie des Universums. Er manifestiert sich nur alle 1000 Jahre und leitet ein geheimes Ritual (welches nicht einmal ich kenne), um das Universum im Einklang zu halten. Anschließend wird er von einem auserwählten Sexgott besamt und von den 13 Jungfrauen des Meeres verspeist.

Prinzipiell kann sich die göttliche Jungfrau überall abseits der modernen Gesellschaft befinden. Der Schöpfer muss seinen Eingebungen und den Zeichen folgen, welcher sich ihm während der Orgasmen seiner Frauen offenbaren. Meine Suche führte mich nach Südamerika, wo es mich in die Berge von Peru führte. Nach 17 Tagen allein in den Bergen erreichte ich eine Höhle mit einem goldenen Symbol der Vagina am Eingang. Durch die Höhle, welche in absoluter Dunkelheit lag, erreichte ich die Spitze eines Berges, welcher zu allen Seiten von dunklen Gewitterwolken verdeckt wurde.
Eine Art paradiesischer Garten lag vor mir. In ihm befanden sich die 13 Jungfrauen des Meeres, welche sich nackt miteinander in den vielen kleinen Teichen vergnügten. Dann die 13 Jungfrauen der Erde, welche sich nackt miteinander auf dem grünen Rasen vergnügten. Die 13 Jungfrauen der Lüfte, welche sich auf hohen weißen Säulen nackt miteinander vergnügten. Und schließlich zentral in der Mitte perfekt symmetrisch angeordnet befand sich die Göttliche Jungfrau. Sie war umgeben von weißen Kaninchen. Sie trug Ohrringe aus weißem Gold und von ihrem Rücken erstreckten sich Engelsflügel aus weißem Nebel. In der Hand hielt sie einen Dolch.
Als ich das Tor zum Garten betrat, erhob sich je eine Jungfrau eines jeden der drei Elemente und sie entkleideten mich gemeinsam. Ich wurde auf einem erdigen Weg zur göttlichen Jungfrau geführt und nun versammelten sich 39 Jungfrauen um uns herum. Mit dem Dolche Schnitt die göttliche Jungfrau ein Herz aus Blut in meinen Rücken. Zwei Jungfrauen entkleideten sie und mit ihrer von meinem Blut verschmierten Hand strich sie sanft über die sensiblen Lippen ihrer göttlichen Vagina.
Eine Sexorgie begann mit der göttlichen Jungfrau und mir im Mittelpunkt. Ich säte meinen Samen in ihr und während ihrer Multiplen Orgasmen offenbarte sich mir das Universum und für einen kurzen Augenblick öffnete sich die Wolkendecke und die Gewitterwolken um uns herum verschwanden.

Wolkendecke öffnet sich bei der Befruchtung der göttlichen Jungfrau
Nun wächst das Baby in ihr für 13 Monate und an dem Tag der Geburt werde ich zurückkehren an diesen Ort und die Rote Taufe beginnt…

Viele Männer sind richtig die Lappen im Bett!

Freunde,

Tom Delay, der Schöpfer, spricht wieder zum Volke.

Tom Delay der Schöpfer steigt auf

Ich bekomme regelmäßig Zuschriften von Frauen, die sich bei mir beklagen, dass viele Männer einfach richtig die Lappen aka. schlecht im Bett sind und warum nicht jeder so eine Granate im Bett sein kann wie ich. Nun das hat viele Gründe. Zum einen scheint trauriger Weise ein Großteil der Männer nur über ihr eigenes Vergnügen bedacht zu sein. Ob die Frauen nun krass gekommen sind, juckt sie herzlich wenig. Dementsprechend nutzen sie das Weib nur dazu um in ihrer Vagina zu masturbieren und sind mit wenig Herz bei der Sache.
Jeder, der im Glauben ist, dass Tom Delay nicht mit Herz bei der Sache ist, der kann sich gleich die eigenen Hodensäcke lecken gehen. Ich spreche vielleicht als wären Weiber nur die Objekte meiner Belustigung, doch dem ist nicht so. Genauere Ausführung machen an dieser Stelle keinen Sinn, da deine intellektuellen Fähigkeiten nicht ausreichen, um diesen zu folgen.

Die Welt wäre definitiv ein bessere Ort, wenn meine Tipps bereits im Kindergarten geschult werden würden. Vielleicht sogar schon in der Krabbelgruppe – Hüftbewegungen und so. Die Frauen würden zu reinen Orgasmusmaschinen mutieren und weniger Stress machen. Weil wie kann man bitte neurotisch sein, wenn man gerade in einem orgasmischen Hormoncocktail gebadet wurde? Doch leider setzen die wenigsten Männer meine Tipps wirklich um. Leider auch verständlich, da sie, wie ich zugeben muss, Kontrovers diskutiert werden und natürlich noch nicht Gesellschaftstauglich sind. Also Männers, wenn ihr das hier lest, beherzigt die Tipps von mir, einem von der Körperschaft der Analritter akkrediertem ISO-9000-Ficker und macht die Welt zu einem besseren Ort!
 

Können Frauen schlecht im Bett sein?

“Können Frauen schlecht im Bett sein?” ist eine weitere von euch häufig gestellte Frage. Lass mich hier gleich vorneweg eins klar stellen: Wenn ihr Qualitätssex nach ISO 9000 liefert, so wie ich es tue, dann stellt sich diese Frage gar nicht. Warum? Nun wenn ihr ein dominanter Mann seid, der die Frau im Schlafzimmer führt und ihr einen Orgasmus nach dem anderen liefert, wie soll die Frau dann schlecht im Bett sein?
Lasst mich das näher erläutern: Alles hängt von eurer Führung ab. Soll sie gerade an eurer Lustwurzel nuckeln, kaut aber eher wie ein Häschen mit seinen Schneidezähnen auf seiner Karrotte, kann sie dann nicht blasen? Nein, ihr Muschis führt nicht richtig! Sagt ihr wie sie euch die Nudel kauen soll. Gebt ihr eine Anleitung, sie wird gerne folgen. Wenn sie wie ein Brett da liegt oder keine Geräusche von sich gibt, läuft ganz klar was falsch. Mal wieder liegt es nicht an ihr, sondern an euch. Ihr führt nicht, berührt sie nicht emotionell und sie hofft das es schnell vorbei ist. Die Frage sollte also nicht “Können Frauen schlecht im Bett sein?” lauten, sondern “Führe ich, sodass sie sich fallen lassen und entfalten kann?”. Natürlich gibt es auch Frauen, die gerne dominant sind, aber bei denen wird sich diese Frage sowieso nicht stellen. In allen anderen Fällen: Lasst euch Eier wachsen und führt.

Die sexuelle Verwendung von Rasen zum Frauen befriedigen

Ich mag Gras. Nicht das Zeug zum Rauchen, sondern diese kleinen grünen Halme, die überall voller sexueller Erregung aus dem Boden sprießen – Rasen nennt man das. Wusstest Du, dass es über tausend verschiedene Arten von Rasen gibt? Da krieg ich direkt einen hardcore Orgasmus bei dem Gedanken…
Die Verwendungszwecke von Rasen sind vielseitig. Ich persönlich nutze die erregende Wirkung von Rasen gerne als eine Art Sexspielzeug zum Frauen befriedigen, nun ja, mehr Orgasmus-Zubehör als Spielzeug. Auch die grüne Farbe hat eine äußerst erregende Wirkung auf mich. Natürlich ist das nicht alles.

Wie man Rasen als sexuellen Katalysator zum Frauen befriedigen nutzt

Zu Beginn ist es notwendig sich eine ausreichende Menge richtig schön grünen Rasen zuzulegen. Die Qualität ist wichtig. Du willst schließlich keinen Dreck um dich werfen. Ebenfalls wichtig ist der Geschmack. Er muss ein reifes, doch bitteres Aroma besitzen, um den optimalen Effekt zu haben. Haben wir das geklärt.

Jetzt benötigst Du eine Frau. Sie darf nicht hässlich sein, das würde dem Rasen nicht gerecht werden. Eine entsprechende Frau für den sexuellen Akt zu finden ist jedoch nicht schwer. Sobald du eine geeignete erblickst, nährst du dich ihr und reichst ihr wortlos eine Hand voll Rasen. Achtung, sie wird sich dir nun auf der Stelle sexuell hingeben und dir ihren Körper zur Verfügung stellen wollen, doch denk daran, dass Sex in der Öffentlichkeit strafbar ist.

Nun begebt ihr euch an einen ruhigen Ort. Gib ihr die Erlaubnis ihre Kleidung abzulegen und genieße kurz den Anblick des nackten weiblichen Körpers. Streue nun eine geringe Menge Rasen über den Kopf der Frau. Dies dient dazu ihr sexuelles Verlangen zu steigern. Es ist wahrscheinlich, dass sie ihre Augen schließen und kurz vor geiler Befriedigung stöhnen wird. Doch selbst, wenn dies nicht der Fall ist, mach dir keine Sorgen. Jede Frau ist schließlich verschieden.


creative commons licensed ( BY-ND ) flickr photo shared by David Compton

Es ist Zeit die wahre Kraft des Rasens zu entfalten. Gib der Frau den Befehl sich hinzulegen und ihr Beine leicht zu spreizen. Streue Rasen über ihre Vagina bis diese nicht mehr zu sehen ist. Es wird nun eine kurze Zeit dauern bis der Rasen seine Wirkung als sexueller Katalysator entfaltet hat und die Frau tropfend Nass und geil ist. Um den Prozess zu beschleunigen kannst du zusätzlich Rasen über ihre Brustwarzen streuen.

Die Zeit für den Sexualakt ist gekommen. Der Rasen muss nicht vorher entfernt werden. Führe Dein Glied einfach in ihre Vagina ein. Um den Orgasmus der Frau intensiver zu gestalten und sie noch tiefer zu befriedigen kannst du ihr eine Hand voll Rasen in den Mund stecken. Die Aromen werden den Höhepunkt der Frau in eine neue Welt bringen. Achtung, es besteht hier das starke Risiko der Abhängigkeit.

Der letzte Punkt ist der wichtigste. Ejakuliere nicht in der Frau. Stattdessen bereitest du eine kleine Fläche (ca. 20cmx20cm) Rasen auf dem Boden neben dir vor. Kurz bevor das Ejakulat dein Glied verlassen will ziehst du aus der Frau heraus und zielst auf die Rasen Fläche. Während deines Höhepunktes sprichst du die Worte: Rasen zu Rasen, Gras zu Gras. Auf diesem Weg stärkst du deine emotionale Bindung zu dem Rasen und die Intensität bei seiner Verwendung wird mit der Zeit steigen.

Glückwunsch, du hast erfolgreich die Verwendung von Rasen als Katalysator zum sexuellen Zweck gemeistert. Du bist jetzt einer von uns.

Sex Fails – 9 peinliche Sexpannen

Sex Tipps von Tom Delay

Freunde,

ich bin Tom Delay und ich bin besser im Bett als jeder Kerl auf diesem Planeten. Meine sexuellen Künste sind legendär und Frauen werden allein durch meine Stimme feucht. Ich beherrsche die psychologischen Tricks und NLP Taktiken, um jede Frau nach leidenschaftlichem Sex mit mir betteln zu lassen. Wenn du auch so ein geiler Hengst wie ich werden willst und unterschwellige Verführung von den richtig heißen Ladys beherrschen willst, dann gib dir das kontroverse Unterschwellige Verführungssystem.

Hätte das Schlafzimmer meiner Penthouse Wohnung ein Gästebuch (was es hat, aber nur die wenigsten Ladys finden das witzig), dann würden sich darin mehr Namen als auf den Landtagswahlzetteln befinden. Versteht mich nicht falsch, ich schätze jede einzelne dieser Frauen sehr. Ich schätze ihre wippenden Brüste, ihre feuchten Pussys und ihre geilen verschwitzen Körper während sie mich reiten. Frauen sind Göttinnen, zumindest die mit denen ich es treibe.

Sex Tipps für Weicheier

Wenn mich irgendwelche Weicheier nach Sex Tipps fragen und mir auf die Eier gehen wie sie eine Frau befriedigen können, dann rate ich ihnen immer nur sich diese Top 10 Sex Tipps durchzulesen. Frauen wollen nämlich so richtig rangenommen werden und zwar nicht von einem romantischen Liebhaber, sondern von einem dominanten Mann, der sie richtig anpackt, aufs Bett schmeißt und das feuchte Höschen einfach unter ihrem Arsch wegreißt.

An all die Kerle, die denken Frauen wollen Liebe machen: Frauen wollen fi*ken. Und zwar hart. Aber damit meine ich nicht das harte rein, raus Rumgespiele, sondern sie wollen eine Fick-Erfahrung. Bevor es überhaupt im Bett zur Sache geht, muss sie schon spüren, dass du der Kerl bist, der ihre dreckigen Fantasien und schmutzigen Träume zur Realität macht. Unterschwellige Verführung nennt sich der Spaß, meine Freunde. Ihr verführt sie mit Psychologie und ihre süße Pussy kann euch gar nicht mehr widerstehen!

Geile Frau verführen mit sex tipps

Frauen befriedigen, so gehts

Der weibliche Orgasmus ist noch so ein Phänomen. Du kannst das dickste Teil in der Hose haben und die Frau kommt trotzdem nicht, wenn du eine Pussy von Mann bist. Eine Frau zum Orgasmus bringen ist reine Psychologie. Dominanz und Männlichkeit sind die Geheimwörter bei der Orgasmus-Sache. Es heißt Frauen erleben ihren Orgasmus emotional und das stimmt auch. Aber emotional bedeutet nicht, dass du ein auf romantische Pussy machen musst, sondern dass du sie emotional geil machen musst und zwar mit purer Männlichkeit. Wirf sie aufs Bett, pack dein bestes Teil aus, guck sie an und sag „nimm ihn in den Mund du Luder“ und sie wird feuchter, geiler und dem Orgasmus näher sein als nach 10 Minuten rein, raus. Natürlich funktioniert der ganze Spaß nur, wenn du im Allgemeinen eine krass männliche und dominante Ausstrahlung hast und die richtigen Katalysator Techniken zum Befriedigen nutzt.
Sie muss natürlich wissen, dass sie eigentlich die kleine Prinzessin für dich ist, nur im Bett, wenn ihr unter euch seid, dann wird sie deine kleine Schlampe. Jackpot.

P.S. Hört nicht auf die Weiber. Die hier hat zum Beispiel keine Ahnung:

SEX TAPE von Tom Delay

Gebt euch das gute Stück, Leute! (Der Titel ist natürlich nur ein Witz, ein Sex Tape von mir würde nur alle Frauen so geil auf mich machen, dass ich mich nicht mehr retten könnte vor feuchten Fotzen…)

Willkommen meine Bitches

Um gleich vorneweg eins klarzustellen: ICH FI*KE DIESE BITCHES SO RICHTIG WEG! Die Eier müssen so richtig schön an die Fot*e dranklatschen. Wisst ihr warum man mich Tom Delay nennt? DELAYed Ejaculation. Für die dem Englisch nicht mächtigen heißt das verzögerte Ejakulation. Warum verzögert fragt ihr euch? Ich kann so lange fi*ken wie ich will. Ja ihr habt richtig gehört, ich bange bis die Fot*e wund ist. Fi*ken wie im Pornofilm. Und wenn ich dann mal entscheide so richtig abzuspritzen, dann ist es für die Bitch als würde man ihr einen Feuerwehrschlauch vor die Fresse halten und den Hydranten aufdrehen. So richtig schön einsamen die Alte. Glasur á la Tom Delay nenne ich das auch liebevoll.

%d Bloggern gefällt das: